koma-kidz auf reisen
koma-kidz auf reisen



koma-kidz auf reisen

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/komakidzaufreisen

Gratis bloggen bei
myblog.de





komakidz entering buffalo

ok,

aaaaaaaaalso:

von NYC nach boston mit so einen chinesischen busunternehmen. am selben tag in is da irgendwo erstochen gworndn ham ma ghoert... was auch den seltsamen anruf von monica waehrend der busfahrt erklaert.

das hostel in boston hat ausgschaut wie ein gefaengnis, war also volle strange... zwei tage hardcore-sightseeing, dann fruehstueck mit ellen, die hat uins dann glei in ihr haus am see eingladn. wir also mitm auto duch massachusetts nach rhode island, dort ham ma nur mehr gschaut. des war ein anwesen mit tennisplatz usw. hui!

am naesten tag is dann erstmal so richtig abgangen in richtung philadelphia- geile stadt. eine mischung aus abgfuckt sein u historischen strasserln- sehr geil. daaaaaaaaaaann nach dc; dort is oed. das weisse haus u das kapitol sind sehr imposant, aber sonst is wirklich ned goa so wos... am mittwoch dann ein kurzer abstecher zu den amish und ab gehts nach buffalo...

eigentlich a schoene stadt; oder besser sie hat ihre schoenen seiten. wir sind von osten gekommen, also glei mal voll ins ghetto kommen. nach dem ersten schrecken is dann aber doch schoener u schoener gwordn.

11.8.08 17:09


komakid alone in the USA

heute morgen is da stroebs wieder nach oesterreich aufgebrochen, kommt also morgen an- billige fluege habens halt doch in sich...

 

13.8.08 17:42


komakind in koglhof?!

nach ein paar ruhigeren aber geilen tagen an denen ich kaffeetrinkenderweise u sehr 'weltmaennisch' durch buffalo gestreift bin, wo ich vorwiegend im spot coffee war (mischung aus tribeka u posaune- sehr geil) und in kanada entweder am beach glegn (so einen verdammten sonnenbrand habts no ned gsehn) oder segeln war (geile sache), oder... kA halt volle kul des ganze... sind wir am DI nach vermont gefahren. acht stunden autofahrt mit zwei jungs zwischen 2 u 4. des lauft ca so ab:"is that vermont?" why not? when are we in vermont?... now? is that vermont?" im minutentakt...das war schonmal a riesenspass. dann komm ma her und i bin in verdammt fuckin koglhof... es is schon schoen, OOOOWA (wie die andrea sagen wuerd )... wer will mehr als einen tag in koglhof bleiben?! i mein die strassen san teilweise ned asphaltiert oder so (sogar in koglhof gibts sowas wie strassenbelag), es is voll die typical american kleinstadt, was i voll lustig finde. ich haette mir nicht gedacht dass die wirklich so gilmoregirls-like sind...              die richards-farm is voll riesig, echt a hammer. nachbarn: die van trapps- die dritte generation is in meinem alter (oder die vierte, i weiss ned genau) die machen voll des geld mit dem namen; find i sehr klug. solang die leut gewillt san mehr zu bezahlen nur weil van trapp am milchpackerl (na, sry in amerika san des fette kanister, kane packerl) steht, warum ned?! da sohn (also der in meinem alter) schaut angeblich ned bloed aus. ich ahne uebles, seit i mrs. richards verkupplungsfreudigen blick gsehn hab als ma gsagt hat dass a in meinem alter is...

AAAAAAAABER heute hab i die ultimative stadt entdeckt! studentenstadt, ca so gross wie graz, voll riesiger see (zwecks dem segelboot des i ma kauf...) und rundherum die berg... aaaaaaaahhhhhh.... GEIL!!!! also i zieh mal nach burlington, vermont. oder NYC oder boston... vl aber a providence.

22.8.08 02:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung